Starkregen

05.01.13 – Zwei Einsätze aufgrund starken Regen
Aufgrund der starken Regenfälle der letzen Tage wurde die FF-Weer am Samstag abend zu zwei Einsätzen alarmiert. Im Bereich Austhäuser durchnässte ein Bach den Hang derart, dass ein Hangrutsch drohte.

Wohnungsbrand Gries

resized K800 IMG 0960
07.11.12 – Wohnungsbrand im Griesweg
 resized K800 IMG 0960
Heute Mittag kam es im Haus Griesweg 29 zu einem Wohnungsbrand. Auslöser des Brandes war überhitztes Fett, welches am Herd vergessen wurde. Auf Grund der plötzlichen starken Rauchentwicklung war es der Wohnungsinhaberin nicht mehr möglich, die Wohnung zu betreten und den Brand selbst zu löschen und so wurden die FF Weer um 12:22 Uhr mittels Sirene zum Einsatz gerufen.

Starke Rauchentwicklung

resized K800 IMG 0951
04.11.12 – Starke Rauchentwicklung in Bauernhaus
resized K800 IMG 0951
Am 04.11.12 kam es in einem Bauernhaus in der Bahnhofstraße zu starker Rauchentwicklung. Grund war die inversive Wetterlage, die es der Bäuerin nicht zuließ, ihren Herd anzufeuern. Der Rauch, der beim Einheizen entstand, entwich nicht wie er sollte durch den Kamin, sondern wurde aus dem Herd in die Küche und in weiterer Folge in die Wohnräume gedrückt. Die Wohnung wurde von der FF Weer belüftet. Nachdem andere Ursachen für die Rauchentwicklung ausgeschlossen wurden, konnten die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Unwettereinsätze

resized K800 DSC00911
22.08.12 – Unwettereinsätze
resized K800 DSC00911
Am 22.08.12 wurde die FF Weer nach einem schweren Unwetter mit starkem Wind und monsunartigem Regenschauer zu insgesamt sechs Einsätzen gerufen. Vom Sturm betroffen waren unter anderem die Weerbergstraße, wo umgestürzte Bäume beseitigt werden mussten und der Bereich Austhäuser, wo es zu Verklausungen kam sowie die Straße zum „Malojer“, die durch umgestürzte Bäume unpassierbar war.

VU Weerer Eben

resized K1024 IMGP4625
16.02.2012 – Verkehrsunfall Weerer Eben, eingeklemmte Person
resized K1024 IMGP4625 Sirenenalarm gab es am unsinnigen Donnerstag für die Feuerwehr Weer aufgrund eines Verkehrsunfalles im Bereich Weerer Eben. Ein PKW kam auf der Seite zu liegen, der nur leicht verletze Fahrer konnte sich allerdings nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Weer führte gemeinsam mit der Feuerwehr Kolsass die Sicherung des Fahrzeuges und die Bergung des Fahrers durch. Das ebenfalls mitalarmierte SRF der FF Wattens war in Bereitschaft, wurde allerdings nicht mehr benötigt.