07.02.2016 – FW-69D7 Kaminbrand in Kolsass

Um 15:46 Uhr wurden wir zur Unterstützung der FF Kolsass bei einem Kaminbrand gerufen.

Die Aufgabe der Mannschaft des TLF Weer bestand darin, einen Atemschutztrupp bereitzustellen. Die Putzöffnung des Rauchfangs im Dachboden wurde zusammen mit der FF Kolsass kontrolliert, und es wurde ein relativ starker Kaminbrand festgestellt. Die ebenfalls alarmierte Mannschaft der Drehleiter der FF Wattens führte zusammen mit dem Bezirksrauchfangkehrer die Reinigung und den kontrollierten Ausbrand des Kamins durch. Da der starke Föhnsturm einige Funken umherwirbelte, wurde eine Löschleitung über die Drehleiter gelegt, um den Dachstuhl zu schützen. Diese Leitung wurde dann auch von unserem TLF gespeist. Da sich in unserer Halle noch eine Mannschaft mit Atemschutz-Reservetrupp in Bereitschaft befand, wurde der LFB Weer ebenso an den Einsatzort herangezogen. Jedoch war ein weiteres Einschreiten nicht mehr nötig.

Der Einsatz konnte nach ungefähr 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz:

FF Kolsass

TLF Weer
LFB Weer

FF Wattens mit DLK

Bezirksrauchfangkehrer Waibl

Polizei Wattens

IMG-20160207-WA0015

71

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email