02.11.13 – Großer Übungstag zum Jahresabschluß

Aufgrund des großen Anklanges des Übungstage vom vergangenen Jahr wurde auch heuer wieder ein aufwändiger und interessanter Übungstag für unsere Feuerwehr ogranisiert. An mehreren über das Gemeindegebiet verteilten Schauplätzen fanden die unterschiedlichsten Szenarien statt und stellten die Einsatzkräft auf die Probe.

Der Übungstag verlief auch heuer wieder erfolgreich und zahlreiche Kameraden nahmen am Übungsangebot teil um ihr praktisches Können rund um die Feuerwehr zu festigen.

Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft wurde die Einsatzkräfte von unserer Florianstation zu den verschiedenen Problemstellungen disponiert. So galt es unter anderem mit Unterstützung der Drehleiter Wattens und dem Rettungsdienst eine erkrankte Person aus einem Gebäude zu bergen. Zeitgleich ging ein Brandmeldealarm vom Hotel Weererwirt ein. Beide Szenarien konnten rasch und profesionell gemeistert werden. Jedoch gab es wenig Zeit zu ausruhen, da schon kurze Zeit darauf ein weiterer Alarm einging. Im Bereich des Recyclinghofes kam es zu einem Brand bei dem auch Gasflaschen beteiligt waren. Von der Florianstation wurde unverzüglich das LFB zu Einsatzort beschickt, da das TLF noch beim vorigen Einsatz gebunden war. Eine Suchaktion nach einem vermissten Kind im Bereich des Inn hielt die Mannschaft kurz darauf in Atem und stellte die Einsatzleiter vor eine neue organisatorische Herausforderung. Ein Stromunfall mit Verletzten bei der Firma Arnold und ein Kellerbrand in der Bahhofstrasse rundeten das Übungsspektrum für diesen Tag.

Geschafft aber zufrieden konnten die Kameraden den Tag bei der Abschließenden Besprechung mit Jause und Bier ausklingen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden besonders aber an die Organisatoren dieses tollen Übungstages !

143

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email