17.03.2016 – FW-53A4 Wasserschaden Wasserrohrbruch

Heute wurden wir um 03:42 per Pager Sammelruf zu einem Wasserrohrbruch alarmiert.

Auslöser für diesen Wasserschaden war ein Defekt an einem Warmwasserboiler welcher die umgebenden Räumlichkeiten unter Wasser setzte. Die geplatzte Leitung war beim Eintreffen bereits abgedreht. Mittels Nasssauger und Wasserschieber wurde die Wohnung so gut wie möglich trocken gelegt. Da das Wasser auch einen Fehler bei der elektrischen Anlage auslöste, und somit der Strom sich ausgeschaltet hatte, wurde dies von den Elektrikern in der Mannschaft kontrolliert und wieder eingeschaltet. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eim Einsatz standen:

TLF Weer
LFB Weer

img-20160317-wa0003.jpg

 

292

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email